Montag 18th Juli 2016

by Erwin

Gesellschaftsinseln Teil 3,
mit Bora Bora und Maupiti, weiter nach Palmerston (Cook Island) und Niue

Es waren etwas mehr als 1000 SM bis nach Niue. Durch die südlich immer wieder zu liegen kommenden Tiefdruckgebiete, war es schwierig, wettermässig den richtigen Zeitpunkt für die Überfahrt fest zu legen. Immer wieder störten vorhergesagte Flauten oder Westwindlagen und/oder hoher Wellengang die Abfahrtspläne.
Und so waren wir dann sehr zufrieden, dass wir die ganze Distanz dennoch segeln konnten, obwohl Starkwinde und steile Vier-Meter Wellen zwischendurch uns und die Red Harlekin ein wenig forderten.
Aber Palmerston und auch Niue waren dann die Belohnung.
Auch Maupiti, mit seiner nicht ganz unheiklen Einfahrt (benötigt richtiges Timing mit bestimmten Wind- und Wellenkonditionen) hätten wir nicht missen wollen.

Mehr darüber im Bericht:
Franz Polynesien bis Fidschi Teil 1

· · · ◊ ◊ ◊ · · ·